LP des Monats

Lindemann - F&M (Vertigo)

Neue Deutsche Härte

Natürlich bei uns im Laden bestellbar.




Für Rammstein Fans war 2019 ein wahres Fest: Erst das neue Rammstein Album mit anschließender Tour und jetzt auch noch die zweite Soloplatte von Frontmann Till Lindemann, auch wenn „Solo“ vielleicht der falsche Begriff ist, immerhin handelt es sich bei Lindemann um ein Projekt mit Peter Tägtgren, welcher für den Großteil der Musik verantwortlich ist.
Stilistisch knüpft Album Nr. 2 relativ nahtlos an den Vorgänger an, jedoch mit dem großen Unterschied, dass die Texte jetzt auch komplett auf deutsch sind, was den Vergleich mit Rammstein wieder neu entfacht. Dieser Vergleich ist auch irgendwo verständlich aufgrund des markanten Gesangs, trotzdem sind klare Unterschiede zwischen den Projekten erkennbar.

Schon die ersten beiden Singles STEH AUF und ICH WEIß ES NICHT zeigen diese Unterschiede in Form von dominanten Synthesizern und Chor Arrangements, wobei die treibenden Riffs auch nicht zu kurz kommen. Ganz im Stile dieser Singles kommen auch Songs wie ALLESFRESSER, der Titeltrack FRAU & MANN, das sehr sarkastische PLATZ EINS und das lyrisch sehr einfach gestrickte GUMMI.
Aber auch Balladen sind vorhanden in Form von SCHLAF EIN und WER WEIß DAS SCHON, welche beide vollkommen zu überzeugen wissen und vor allem letzteres lyrisch sehr düster und deprimierend daherkommt.
Besonders hervorheben möchte ich noch die drei übrigen Lieder.
Die dritte Single KNEBEL ist quasi der stilistische Bruder von Rammsteins Puppe. Wer Puppe kennt, der weiß was er hier zu erwarten hat. Das Lied ist wahrscheinlich das Rammstein-ähnlichste Lied des Albums und wie zu erwarten natürlich richtig gut.
Das herausstechendste Lied ist ACH SO GERN, welches einen sehr unerwarteten Tango Sound hat und im ersten Moment so überhaupt nicht zum Rest passt. Jedoch ist der Sound zusammen mit dem klassisch bösen Text in unschuldigem Gewand ein absoluter Genuss und ein Highlight des Albums (wer mit dem Sound nichts anfangen kann, dem ist die „Pain Version“ der Deluxe Edition zu empfehlen, die mehr den klassischen Lindemann Sound hat).
Doch das beste Lied des Albums ist für mich BLUT, welches lyrisch sehr schön geschrieben ist und neben einem sehr düsteren und epischen Sound einen unglaublich guten Refrain mit tollen Synthesizern hat.

Als Fazit lässt sich sagen, dass Lindemann mit F&M ein großartiges Album gelungen ist, welches das tolle Debütalbum nochmal leicht übertrifft. Für Rammstein und Lindemann Fans, sowie Fans von guter Musik ist das Album absolut zu empfehlen.
Highlights sind STEH AUF, BLUT, KNEBEL, ACH SO GERN & WER WEIß DAS SCHON.

Review by: Simon K. / amazon